Neujahrsgedanken

Hallo 2017!

Das neue Jahr fühlt sich noch verschlafen an. Früh bin ich gestern ins Bett zu meinem kleinen Engel gegangen und wir haben Silvester einfach verträumt. Ich wollte lieber seinen Atem hören, seine kleine Hand festhalten und seinen Kopf streicheln. 

Wir hatten uns und so viel Harmonie. Liebe. Ruhe. Inmitten von Chaos, Lärm und Gestank. Wer braucht da schon Raketen und so Zeugs?

Ich bin dankbar. Dafür, dass ich eine Mutter werden durfte. Keine Rolle in meinem Leben hat mich am meisten so glückserfüllt. Mutter-werden ist die schönste Veränderung für mich in 2016 gewesen. 

Liebes neues Jahr,… was immer du auch bringen mögest. Ich umarme dich und bin bereit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s